Kemppi Pro Evolution 3200 Automotive

MIG-Löten ist der erforderliche Schweißprozess wenn Galvanisierte Bleche mit den Zusatzwerkstoffen wie z.B. CuSi3 oder CuAl8 mit Inverter-Schweißanlagen verschweißt werden müssen. Durch die niedrigen Temperaturen im MIG-Löten wird das Verformen der Bleche und die Porenbildung des Zusatzmaterials minimiert. MIG-Löten wird in der Automobilherstellung eingesetzt, da dieses Verfahren einen exzellenten Schutz vor Korrosionen bildet.

Moderne Karosserien werden aus verzinkten Stahlblechen gebaut um verbesserte Korrosionsbeständigkeit zu garantieren. Die Benutzung dieser neuen verzinkten Stahlbleche im Automobilbau birgt neue Herausforderungen für die KFZ-Industrie. Reparaturschweißen stellt eine spezielle Anforderung an die Schweißtechnik, Material und Prozess um Galvanisch verzinkte Bleche schweißen zu können. Kemppi Pro Evolution Automotive ist speziell für das Reparaturschweißen von Karosserien mit CuSi-Drähten entwickelt worden.

Highlights

  • Spezielle Programme für verzinkte Karosserien für exzellente Schweißergebnisse
  • Fernreglung im MIG-Brenner für einfache Parametereinstellunge
  • Punktschweißzeit für präzise Heftschweißung
  • Speicher zum Ablegen von Arbeitspunkten
  • Schmale Bauform ermöglicht eine gute Zugänglichkeit zur Karosserie