Fachwissen

Reibschweißen

Beim Reibschweißen wird Reibung für die Erzeugung der benötigten Schweißhitze genutzt. Die Verbindungsflächen werden zusammengeklemmt und gegeneinander rotiert. Nachdem durch Erhitzung ein weicher Zustand erreicht wurde, werden die Flächen fest gegeneinander gepresst, wodurch sie miteinander verschweißt werden. Reibschweißen wird beispielsweise für das Verbinden von Achsen und Stangen eingesetzt.